Geruchsneutralisation, Luftentkeimung eine natürliche Lösung

Die Bedeutung der Luft Ionen

Ein Kubikzentimeter Luft enthält bis über 1000 Ionen, d.h. elektrisch geladene Atome und Moleküle. Diese Luftionen entstehen durch diverse natürliche Prozesse unter dem Einfluss von Sonnenlicht, kosmischer Strahlung oder bewegtem Wasser. Auch können Pflanzen erheblich zur elektrischen Aufladung der Luft beitragen.

Bereits vor mehr als 50 Jahren wurde erkannt, dass diese Luftelektrizität eine signifikante Bedeutung auf die Gesundheit hat. Tierversuche haben sogar ergeben, dass das Leben in einer entionisierten Atmosphäre langfristig nicht möglich ist.
Die Luftionen erfüllen in  der Natur diverse nützliche Reinigungsfunktionen. So hat eine hohe Ionenkonzentration eine bedeutende keimtötende Wirkung. Am anschaulichsten kann dies in gewissen Regionen verdeutlicht werden, wo aufgrund einer erhöhten Luftelektrizität Fleisch oder Fisch an der Luft getrocknet werden kann, ohne dass es dabei verdirbt. Nebst ihrer Wirkung auf Bakterien, Pilze oder Sporen, greifen Luftionen diverse Geruchspartikel und Schadstoffe an und reinigen somit die Luft.

Effekte der Luftverschmutzung auf den Ionenhaushalt der Atmosphäre

Unter dem Einfluss der Luftverschmutzung in Siedlungsgebieten wird der natürliche Ionenhaushalt empfindlich gestört. Ein hoher Gehalt an Schadstoffen und Partikeln konsumiert die Luftionen. Auch führen elektrische Felder von Elektrogeräten zu einer starken Reduktion der Ionenkonzentration. Besonders gravierend ist die Beeinträchtigung der Luftelektrizität in geschlossenen Räumen, namentlich in klimatisierten Gebäuden. Durch diese Beeinträchtigung verliert die Luft ihre reinigende Wirkung.
In der Klimatechnik wurde bereits vor Jahrzehnten der Begriff  „Sick Bulding Syndrome“ geprägt. Der Begriff umschreibt die kombinierte Wirkung zahlreicher Einflussgrössen, welche besonders in klimatisierten Gebäuden die Gesundheit und die menschliche Leistungsfähig¬keit stark beeinträchtigt. Die Ursachen und die Wirkung dieses Syndroms sind äußerst komplex, doch gehen sie mit einer allgemeinen Beeinträchtigung der Raumluft bzw. der Klimaverhältnisse, hohem Schadstoffanteil und Infektion durch diverse Keime einher.
Typische Auswirkungen dieser krankmachenden Raumluft sind allgemeine Beschwerden, Kopfweh, Allergien, Beeinträchtigung der Konzentration und der Arbeitsleistung.

swissmadeswissionlogo